• Startseite
THEMEN IM SEPTEMBER - OKTOBER 2016:

September:
  • 17.9. Kaufen Sie ein wie ein Genosse!
  • 22.9. 19:30 Faire Textilsiegel im Vergleich
Oktober:
  • Gemütlich im Herbst: Homing ist der neue Trend

Extras:


Sommerfest der Grundschule an der Marie. Wir waren am
26.05.2016 wieder mit dabei!


hier geht's zur Fotogalerie




Der Weltladen ZeichenDerZeit eG ist seit dem 01.02.2014 eine Genossenschaft! Wollen auch Sie bei uns Genosse werden?

Genießen Sie unsere tollen Fairtrade Produkte. Unterstützen Sie eine gute Sache. Nicht nur im Kiez, sondern weltweit!
Genosse kommt von Genießen!
  • Mindestanteil bei Eintritt: 2 Anteile a 50 Euro
  • Einkaufsvergünstigungen durch Rabatte
  • Tasse leckeren Genossen-Kaffee bei jedem Einkauf
  • Keine Verpflichtung zur Mitarbeit
  • Kein Nachschießen von Anteilen per Satzung

Melden Sie uns Ihr Interesse unter:
Info@weltladen-zeichenderzeit.de.
Oder geben Sie uns diesen Abschnitt unterschrieben zurück. Auch nach der erfolgten Gründung am 14. Juni 2013 freuen wir uns über jedes neue Mitglied!

______________________


Service: Wenn Sie sich für ein Produkt auf unserer Homepage interessieren, können Sie es bei uns per Email bestellen. Wir schicken es Ihnen gerne zu!

Wir führen Produkte folgender Marken und Importeure:

  • Akar Fairtrade
  • Badboyz Ballfabrik
  • Biobu
  • Contigo
  • Cubita
  • DWP
  • Fairkauf
  • El Puente
  • Ethiquable
  • Ethletic
  • GEPA
  • Green Tips
  • Mahafaly
  • Pacari
  • Putumayo Records
  • Regenwaldladen
  • Südsinn
  • Swazi Candles
  • Vinum Berlin
  • Zotter


AB SOFORT:
Neues aus dem Fairtrade- Schlemmerland

Grüntee aus der „silbernen Serie“ von El Puente

STAMMKUNDEN 
UND IHRE 
LIEBLINGSPRODUKTE
Unsere Stammkundin meint:

"Tellicherry Pfeffer von SchwarzerPfeffer: Was anderes kommt mir gar nicht in die Tüte!"

REZEPT DES MONATS



Gefüllte Auberginenscheiben mit Walnuss-Soße (Gebratene Fledermäuse)
„zu den Rezepten“


Freiwilliges Ökologisches Jahr im:



Weltladen ZeichenDerZeit eG


Willkommen beim Weltladen
ZeichenDerZeit eG
Berlin, einem von ca. 500 Fairtrade Fachgeschäften in Deutschland. Seit dem 01.02.2014 wird dieser Weltladen als Genossenschaftsladen geführt.

Bei uns ist alles Fairtrade – Lebensmittel, Geschenke, Kunsthandwerk, Schmuck, Fashion Basics und Alltagsbedarf.

Unsere Lebensmittel sind zu 70% Bio-gesiegelt, unsere Handwerksprodukte sind oft aus recycelten Materialien hergestellt. Somit stehen wir für die größtmögliche Schonung der Umwelt ein.

Bei uns sind die Menschen erkennbar, die hinter den Produkten stehen. Sie haben einen Namen, eine Geschichte, und dank Fairtrade eine lebenswerte und auskömmliche Gegenwart und Zukunft.

Hier im Weltladen erhalten Sie Fairtrade Plus! weiterlesen...


Sie finden uns im Kollwitzkiez, in der Wörther Straße 28 zu folgenden Öffnungszeiten:

jetzt wieder bis zum Herbst:
Montag - Freitag
11°° - 19°° Uhr
Samstag 10°° - 18°° Uhr


Im September:

Samstag, 17.9.: Kaufen Sie ein wie ein Genosse!

Der Faire Handel wirkt sich nicht nur positiv auf die Wirtschaftslage der Produzenten aus. Nein, auch wir haben etwas davon. Da ist das gute Gefühl, Lebensmittel und Geschenke zu kaufen, von deren Herstellung die Produzenten ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Da ist die Genossenschaft und das Wissen, gemeinsam eine gute Sache voran zu bringen.

An diesen Gefühlen wollen wir alle unsere Kunden teilhaben lassen. Deshalb gilt am Samstag, dem 17.9. von 10 bis 18 Uhr:

3% Genossen-Rabatt und die freie Tasse Fair Trade Kaffee für Alle!


22.9. 19:30 Textilsiegel im Vergleich – Vortrag mit Diskussion

Im März veröffentlichte Fairtrade Deutschland einen neuen Textilstandard. Wir kennen sie alle, die Textilsiegel, die uns versprechen, dass die Kleidung unter fairen Bedingungen hergestellt wird: GOTS, FAIR-WEAR, Fairtrade Cotton, Textiles Vertrauen, u.a.

Und dann gibt es noch das Textilbündnis des Bundesentwicklungsministeriums mit mittlerweile mehr als 180 Mitgliedsfirmen. Doch was sagen sie aus? Und warum gibt es so viele? Was bringen sie für die Produzenten?
Was ist überhaupt durchsetzbar, was passiert mit dem Markt?  

Diese Fragen wollen wir mit Kurt Damm diskutieren, der seit vielen Jahren in der Entwicklungspolitik und im Fairen Handel tätig und einer unserer Genossenschaftsmitglieder ist.


Faire Woche vom 16. bis zum 30. September

Unter dem Motto „Fairer Handel Wirkt“ findet die Berliner Auftaktveranstaltung in der Markthalle IX statt: www.faire-woche.de

--------------------------------------------------------------------------
Die Bananenpause ist vorbei!








Ausblick Oktober:

Im Oktober beginnt die Phase des „Homing“. Der Schokoladenkonsum geht hoch, Kerzen werden angezündet, das Kochbuch aufgeschlagen. Mit Freunden sitzen wir zusammen um den Tisch, reden, essen und lassen es uns gut gehen.



Diesen Trend unterstützen wir mit schicken Tisch- und Bad-Accessoirs, neuen Zotter-Schokoladen, tollen Tees, wunderbaren Weinen und grandiosen Gewürzen. Das neue GEPA-Handwerk wird einen wichtigen Platz in unserem Sortiment einnehmen. Seien Sie gespannt:



Hochwertige Tischwäsche, rustikale Körbe, elegante Kerzen, recycletes Glas, handgewebte Teppiche und Tücher, schicke Taschen – ein Produkt schöner als das andere!








...und weiterhin für Sie...

Kochen macht Freude!

…und da wir wissen, dass Sie diese Überzeugung teilen, haben wir unsere Rezepte neu und übersichtlich geordnet. Alle Rezepte sind selbst entwickelt, erprobt und fotografiert, mit vielen fairen Zutaten. Drücken Sie mal drauf: http://weltladen-zeichenderzeit.de/html/rezepte.html







„Sie lagen in den Hängematten, wovon sie eine Menge hatten“

Eine Hängematte ist der Inbegriff für Entspannung, Freizeit, Urlaub, Seele baumeln lassen. Sie ist das Kinder-Schaukel-Schiff, das mittägliche Gartenvergnügen, Bettersatz auf Schiffen und in weiten Teilen Süd- und Mittelamerikas.
Sie gibt Geborgenheit, schützt vor Schmutz, Insekten und Schlangen, und wenn man in ihr richtig liegt, nämlich diagonal, kann man in ihr rückenschonend und bequem schlafen.

Nehmen Sie sich „Ihre“ Hängematte mit in den Urlaub!



Ballsortiment BADBOYZ

Ein neues Ballsortiment hat bei uns Einzug gehalten: die Bälle von BADBOYZ.
Nähmaschinengenäht, 100% Fairtrade, überzeugen die Bälle in Design, Haltbarkeit und Ballkontrolle. Von Junior- bis Matchball ist alles dabei. http://www.badboyzballfabrik.com








Picknick-Saison!

Rüsten Sie sich für das Picknick im Freien mit einer unserer praktischen Kuchentaschen. Wie oft hat man das Problem, dass der Kuchen zur Seite wegrutscht, die Schüssel in der Tasche kippt, und schon hat man den Salat! Nicht so mit diesen Taschen – formstabil, fröhliche Designs, waschbar – der Allrounder für die Grill- und Picknick-Zeit. Die Picknick-Saison beginnt!



Neue Ethletic-Sneaker

In tollen neuen Farben überzeugen die Ethletic Sneaker wie gewohnt mit Fairer Herkunft, Biobaumwolle, biologisch angebautem Kautschuk, Fußbett und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Cuba libre!






Cuba Libre!

Produkte, basierend auf dem einheimischen Zuckerrohr, lohnen das Probieren: scharfe Chili-Bonbons, Fruchtgummi, Puderzucker aus Rohrzucker, Cubita Espresso und natürlich, der wunderbare Rum „Ron Varadero“.





Make some noise

Klappern gehört zum Handwerk, und mit nichts klappert es sich besser als mit Rasseln aus dem Weltladen. Bestaunen Sie unsere Krachmacher aus aller Welt, insbesondere aus dem südamerikanischen Raum und aus Afrika.




Coole Möbel aus alten Ölfässern

Zu den imposanten Lampen aus recycelten Ölfässern vom letzten Jahr haben sich weitere Möbelstücke und Accessoires gesellt. Mit Sideboard, Beistelltisch, Spiegel und Ablage die perfekte Einrichtung im shabby chic. Alles Einzelstücke!






Schenken Sie praktisch!

Irgendwie sucht man immer nach dem praktischen, und dennoch ästhetisch befriedigenden Geschenk. Kein Rumsteherchen, kein Staubfänger. Originell soll es sein. Etwas Besonderes, nicht von der Stange. Und etwas zum Benutzen. Wie wäre es mit folgenden Vorschlägen:

Schluss mit dem Einwegwahn! Wiederverwendbare, verschließbare Kaffeebecher aus Bambus in fröhlichen Designs in den Größen 0,34 und 0,5l.
Ein lustiges spülmaschinenfestes Frühstücksset von Biobu aus Bambusspänen
Ein schönes Fouta-Handtuch aus Biobaumwolle
Eine edle Ekobo Bambus-Salatschale mit Besteck
Ein minimalistischer edler Schal aus Wolle und Seide
Eine handgewebte Kochschürze mit passenden Geschirrtüchern und Topflappen
Eine witzige Wärmflasche aus Naturkautschuk von Green Tips
Ein Paar handgestrickte Wollsocken aus Nepal
Ein wohltuendes Körperöl aus dem Regenwald
Ein prachtvolles ledergebundenes Gästebuch aus handgeschöpftem Papier



Rezept des Monats Oktober: Gefüllte Auberginenscheiben mit Walnuss-Soße (Gebratene Fledermäuse)








zu den Rezepten...



Honig aus Berlin-Lichtenrade!

Verschiedene Sorten: 500g 5,00 Euro, 250g 3,00 Euro.

Unterstützen Sie die hiesigen Imker und die Artenvielfalt im Umland mit dem Konsum lokalen Honigs! Auch gut zur Immunisierung bei Allergieproblemen- das kann nur heimischer Honig leisten.






Weltladen ZeichenDerZeit: Deine Einsatzstelle fürs Freiwilliges Ökologisches Jahr.

http://www.vjf.de


Wir freuen uns auf Sie!
BERLIN - FAIR-SCHENKEN

In Berlin ist "allet Klärchen". Gewinnen Sie eine andere Perspektive auf Berlin mit den Künstler-Berlinpostkarten von Mauerpixx.
Die Berliner Bohne
Das Brandenburger Tor - zum mitnehmen und verschenken
Leckerer Honig aus heimischen Anbau