• Startseite / Produkte/ Lebensmittel
LEBENSMITTEL Fairer Einkauf - Fairer Verkauf


wir führen:
  • Reis, Bohnen, etc..
  • Süßigkeiten
  • kleine Snacks für Zwischendurch
  • Kaffee und Tee
  • Gewürze, Saucen, Pasten
  • Schokolade
  • Softgetränke
  • Weine und edle Spirituosen
Der Faire Handel ist wirkungsvolle Entwicklungszusammenarbeit. Daher wird er vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert. Er bietet den Entwicklungsländern Hilfe zur Selbsthilfe.

Kleinbauern und Produzenten schließen sich zu Organisationen zusammen, die auf Basis von demokratischen Entscheidungsprozessen am Fairen Handel teilnehmen.

Unternehmen gewähren ihren Mitarbeitern Teilhabe am Erlös und Mitbestimmung. Im Fairen Handel erhalten sie mehr Geld für ihre Produkte als auf dem Weltmarkt üblich, und zusätzlich einen Fairtrade-Aufschlag.

Dadurch können sie in ihr Gemeinwesen und in eine nachhaltige Produktionsweise investieren. So werden sie außerdem schrittweise in den Weltmarkt integriert und können dort ihre Marktchancen wahrnehmen, ohne ihre Existenz zu gefährden.

Lecker Fairspeisen Neues aus dem Fairtrade-Schlemmerland
ab September 2017 Geiler Scheiß: Cocoba Creme Zartbitter

Die dunkle Schwester der Cocoba-Creme macht einen süchtig mit ihrem cremigen Schokoladen­geschmack. Aus berufenem Munde kam der Rat, mit einer abgeschälten Banane das Glas leer zu löffeln…

400g Glas für 4,79 Euro.



Kräutermischung Provence

Auch wenn man frische Kräuter auf dem Balkon hat, fehlen manchmal die richtigen. Die aromatische Kräutermischung Provence schließt die Lücke mit Rosmarin, Thymian, Lavendel, Lorbeer, Basilikum, Bohnenkraut und Oregano.

30g für 3 Euro.



Tartufi Kokos

Neuzugang in der beliebten Tartufi-Serie von DWP. Tartufi Kokos in der weißen Umhüllung schmecken mild, nussig und leicht nach Kokos.

125g wie gewohnt für 5,30 Euro.



seit August 2017 Hummus mit Chili:

Etwas schärfer als der arabische Bruder bietet sich dieses Hummus als Sandwich-Aufstrich an und verleiht Käse und Salat einen exotischen Hauch. Als Hummus zum Dippen wird es etwas mit Wasser und Olivenöl verlängert. Auch das offene Glas ist recht gut im Kühlschrank haltbar. (ca. 2-3 Wochen).

3,95 € für 140g.



Smoked Salsa

Von dem wunderbar würzigen und leicht rauchigen Dipp kann man nicht genug bekommen! Geht auch zum Würzen von Salat- und anderen Soßen sowie zu allem, was vom Grill kommt.

200 ml für 4,49 €.



Die Neuen aus Uganda!

Bio-Espresso Kampala Bohne ist ein kräftiger vollmundiger gut gerösteter reiner Robusta, ideal für Siebträger und den Vollautomaten. Tolle Crema!

250g 7,29€.


Bio-Espresso Jambo war schon mal früher da und ist jetzt von einer neuen Kaffe-Kooperative vom Mount Elgon. Bekömmlich, aromatisch und mittelkräftig.

250g gemahlen für 4,50€.
seit Mai 2017 Fruchtige Freunde: Emma, Oskar und Lotte

Drei ultra-saftige Fruchtriegel, vegan und ohne Zuckerzusatz, haben uns überzeugt.

Für faire 1,69€ bekommen sie den vollen Früchte-Kick. Von Weltpartner/DWP.




Schön zum Grillen: Thai-Mango-Sauce

Ebenfalls von Weltpartner kommt die fruchtige Thai-Mango-Sauce mit sanfter Schärfe, die sich besonders gut zum Marinieren von Grillgeflügel und Grill-Gemüse eignet.

Flasche 4,20 €.



Luther-Tee

Wo Luther draufsteht, muss nicht Luther drin sein: ein sanfter Tee mit Rosenblättern, Verbene und Lavendel schafft die Ruhe und die Kraft, sich auf Luther einzulassen.

40g für 3,50 Euro.
seit April 2017 Schokoladen-Trio I

Dunkle Mascao Granatapfelschokolade – schmilzt sanft auf der Zunge mit fruchtigem Abgang – eine echte Granate!

Vegane 100g für 2,99 Euro.




Schokoladen-Trio II

Fairafric – eine Schokolade aus Ghana, in Ghana geerntet, zubereitet und abgepackt. So bleibt der ganze Mehrwert im Land. Ausgesprochen kakaoig im Geschmack.

Mit praktischer Unterteilung in vier Täfelchen a´20g. 3,90 Euro für die edle Tafel.




Schokoladen-Trio III

Gepa Fleur de Sel Noir! Der Vollmilch-Kracher hat einen dunklen Bruder bekommen.

100g für 2,49 Euro.


seit November 2016 Arrak aus dem Libanon: Dieser Premium-Anisschnaps wird traditionell mit Wasser verdünnt getrunken. Gebratenes Zicklein oder Fischsuppe werden durch einen Hauch Arrak veredelt. Durch seinen hohen Alkoholgehalt (50%) ist er gut zum Flambieren geeignet.

0,5l für 23 Euro.





Extra mildes Bio-Kokosöl von El Puente aus Sri Lanka. Von Kleinbauern angebaut, wird das Öl aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und hat dadurch einen neutraleren milden Geschmack bei Beibehaltung der positiven Eigenschaften von Kokosöl.

200ml für 4,90 Euro.



Zotter Salzberg Beerenauslese: Jedes Jahr auf’s Neue erfreut Josef Zotter mit einer neuen klassischen Rotweinschokolade. Auch diesmal werden die Erwartungen an eine dunkle, vollmundige Rotweinganache voll erfüllt. Tipp: Zusammen mit einer Tasse schwarzem Kaffee oder einem Glas Bordeaux unschlagbar!
seit September 2016 Uphill Silvery Queen – ein neuer Grüntee aus der „silbernen Serie“ von El Puente. Wie die anderen kommt von der Kanchanjunga Kooperative im hintersten Nepal und bietet handverarbeitete Spitzenqualität.

So viel Qualität hat ihren Preis: 100g des „harmonisch-floralen“ Tees kosten 7,49 €.

seit August 2016 Joghurt Früchte

die süß-sauer-knautschigen Joghurtfrüchte sind erfrischende Bio-Fruchtgummis, und die Tüte ist auch schnell weg.

100g für 1,60 €.
seit Juni 2016 Weiße Schokolade Mascobado:

Diese cremig- milchige Schokolade ist eigentlich gar nicht weiß, sondern beigebraun vom Mascobado-Vollrohrzucker, der ihr ihre sanfte Karamell-Note übermittelt.

100g für 1,99 €.
Pfeffer-Mix Exotic von DWP:

Die volle Packung Pfeffer. Drei Pfefferfarben, ergänzt durch Langpfeffer, Kubebenpfeffer und Piment liefern diesem Mix eine schöne runde Würze. Von Linsensuppe über kreolische Küche bis Rinderbraten perfekt!

50g 3,95 €.
Bio-Tarallini pugliese mit Fenchelsamen von Libera Terra:

Das traditionelle Salzgebäck aus Apulien wird zu Aperitivi serviert. Trinken Sie apulischen Rosato dazu!

300g Knabbergenuss für 4,95 €.
seit April 2016 Espresso Mundo: Ein Welt-Espresso mit vollem Geschmack. Überzeugt durch Fülle, Ausgewogenheit und Wohlfühl-Aroma.

Satte 500g Bohnen kosten 8,99 Euro.







Haselnüsse in Vollmilch-Schokolade: Kaum kamen die türkischen Haselnüsse zu uns, folgten gleich die schicken Brüder in Vollmilchhülle.

Absoluter Suchtfaktor:! 100g für 3,89 Euro.







Bio- Cashewmus aus Burkina Faso: Sanfter, üppiger, feiner Geschmack. Wird mehr im Mund. Perfekt für Sandwiches und zum Kochen.

So viele konzentrierte Kalorien haben ihren Preis: 250g 6,99 Euro.



Chiasamen: Diese knusprigen Samen gelten als Superfood. Sie bereichern Brot und Müsli mit Vitaminen, Mineralstoffen und
Omega-3-Fettsäuren. Quillt sehr stark auf – deshalb nicht trocken essen!

100g bei uns 3,99 Euro.




seit März 2016 Geknackte Bio-Paranüsse aus dem bolivianischen Regenwald. Etwa 100 Familien leben im und vom Regenwald, indem sie Nüsse und andere Früchte sammeln. Ein Beitrag zu nachhaltiger Regenwaldbewirtschaftung, und ein knackig-saftiges Vernügen.

Fette 250g für 4,99 Euro.




Bio-Haselnusskerne aus der Türkei. Im Happy Village Projekt produzieren Kleinbauern die Haselnüsse nach Naturland-Fair Kriterien.

200g dieser köstlichen Nüsse kosten 5,49 Euro.
seit Januar 2016
Solombra Cabernet Sauvignon – Bonarda: Zur argentinischen Bonarda-Traube finden sich sehr unterschiedliche Angaben. Wir entdeckten leuchtende Frucht, feinkörnige Tannine, langanhaltende Würze. Lassen Sie sich überraschen!

2014er Jahrgang, 0,7l für 6,99 Euro.

seit September 2015 Kichererbsenmehl von Fair Trade Lebanon

Endlich Falaffel und Hummus selbst herstellen!

500g 3,89€






seit Mai 2015 Contigo Nilgiri Broken:

Dieser Tee aus dem südwestindischen Nilgirigebirge ist leicht malzig, und geht damit geschmacklich in die Assam-Richtung. Ein angenehmer Frühstückstee.

100g für günstige 3 Euro.



seit Oktober 2014 Sanft parfümiert

Bengali Curry, gelbe Schokolade mit Curry, rosa Pfeffer und Ananas von der Gepa. 100g Tafel für 2,49€.







seit August 2014 Durito

Ein Espresso des zapatistisch orientierten Kollektivs Café Libertad eG http://www.cafe-libertad.de/shop, hat seinen Weg in unser Regal gefunden. Er kommt aus Chiapas in Mexiko, ist kräftig geröstet und kostet 4,80 für gemahlene 250g.

Ein weiterer Polit-Kaffee der oben genannten Genossenschaft ist der Klassiker Café Libertad. Der Libertad ist ausgesprochen weich und hat ein süßlich-nussiges Aroma. Ein feiner Kaffee für jeden Tag! 500g gemahlen kosten 8,50 Euro.
seit April 2014 Die neuen kleinen Weißen von Gepa gefallen durch intensiven Fruchtgeschmack.

Auch die Kleine Schwarze ist beeindruckend cremig und fein.

Für den kleinen Hunger: 0,99 €


Pfannebecker-Weinparade

Jetzt haben wir sie alle – den würzigen Spätburgunder, den weichen milden Weißburgunder und die knackige Cuveé Rosé. Lamm, Spargel, Meeresfrüchte, Sonnenuntergänge, Mittagshitze und Regennachmittage sind damit trefflich abgedeckt. Alle Weine im 9 Euro-Bereich.






Quadratini

Die Quadratur des Trüffels sind die Quadratini von DWP. Leicht schaumiger Nougat und piemontesische Haselnüsse lassen Sie Schokoeier vergessen. Einzeln 0,60 €, Packung 5,39€.






seit Februar 2014 Sesamriegel Schwarzkümmel

Aus Ägypten kommt dieser Snack, der aromatischen Schwarzkümmelgeschmack mit krossem Sesambiss und leichter Honigsüße vereint. Schmeckt echt ägyptisch! 70 Cent.

seit Juni 2013 Zwei Scharfmacher aus Südafrika:

Chermoula ist noch als koriandrig grün und frisch einzustufen, Peri Peri Mombasa ist die erste Steigerungsstufe mit Zitrus, Knoblauch, Chili und Petersilie. Beides super für Huhn und Garnelen. Denn man will ja auch nicht immer nur Steaks auf dem Grill haben.










seit Mai 2013 Dufte: Chinesischer Bio-Jasmintee aus Jiangxi. Jasminblüten und frisch gepflückter Grüntee verbringen eine zauberhafte Nacht miteinander, dann müssen sie wieder scheiden. Ein wunderbar duftender Tee entsteht. 125g für 9,95€ (100g 7,96€).





seit Januar 2013 Endlich ein Oolong!

Den haben wir vermisst: einen Oolong, ein halbfermentierter Tee – nicht mehr ganz grün, noch nicht ganz schwarz. Dieser Tee von El Puente kommt aus dem Nepal. Er erfreut das Auge mit grüngoldener Tasse, den Gaumen jedoch mit einem blumigen Aroma bei leicht rauchigem Abgang. Für mehrere Aufgüsse geeignet!



seit Oktober 2012 El Puente: Zimtblättertee. Einst gab es ihn aus Ghana, dann war er verschollen. Der weiche duftige Zimtblättertee ist in Nepal wiederauferstanden! Ein Labsal für Leib und Seele! Sensationelle 2,80€ für 100g tollen Tee!






seit August 2012 Edle Bohnen: Gepa Chiapas-Espresso aus dem Hochland Mexikos hat bereits viele Liebhaber unter unseren Kunden. Jetzt gibt es die ganze Bohne auch in der 1000g Großpackung. Preislich kommen Großverbraucher weg: Der 1 kg-Beutel ist mit 22,95€ relativ günstiger als die 250g Packung.




seit Juni 2012 ….denn das Gute liegt so nah…Weisses Salz aus dem Salzmuseum in Halle an der Saale hat sich zum exzellenten Pfeffer von Schwarzerpfeffer gesellt.
Wie es schmeckt?
Wie gutes Salz!
300g Tüte:
3,20 – 3,60€.

Und die schwarz-weiße Kombipackung ist ein tolles Geschenk.
seit Februar 2012 Flüssiges Gold: 15 jähriger Rum aus Varadero in Kuba. Kenner jagen ihn in ganz Berlin, lange war er nicht erhältlich. Ein ganz besonderes Geschenk. Für 42 €

seit Januar 2012
Wahnsinnig intensiv, blutrot und unverfälscht ist der Hibiskustee aus Burkina Faso von El Puente. Die puren getrockneten Blüten geben dem Tee eine Intensität, die wir von keinem anderen Hibiskustee kennen. Ein Kunde hat uns drauf gebracht!




seit Januar 2011 GEPA Bio-Espresso aus Chiapas: Dies ist ein Premium Lagen-Kaffee aus Mexiko, bei der nur die Ernte einer speziellen Lage aus Chiapas zu Espresso verarbeitet wurde. Der Espresso ist laut GEPA-Beschreibung „füllig und weich, elegant mit angenehm süßer Note“. Dem schließen wir uns vollinhaltlich an. 250g sind für 5,95 € zu haben.





seit Oktober 2010 SchwarzerPfeffer.

Wir haben es geahnt: Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer. Dieser hier kommt aus dem südindischen Kerala, wird von Adivasi im Wald angebaut, schmeckt scharf ohne zu beißen, und hat eine lang anhaltende Würze. Mit Hilfe einer dazu gehörenden Zweit-Tüte freut sich auch die Schwester, die Mutti, der Kumpel oder der Liebste. Und dabei nicht teurer als im Supermarkt: 200g für anständige 12,90 €.


Regional & Fair Wir vermeiden unsinnige Transportwege und geben in diesem Fall Produkten den Vorzug, die es in guter Qualität auf dem heimischen Markt gibt:

z. B. Honig aus Berlin und biodynamische Weine aus Frankreich.








Der Berliner liebt det Jrüne – Bedingt durch die isolierte Lage, hat vor allem der Westteil der Stadt vor der Wende alles dafür getan, dass Wälder, Parks, Schrebergärten und Straßenbäume erhalten und gepflegt wurden. Ohne die Hilfe der vielen Hobbygärtner und –Imker wäre dies nicht möglich. Und so präsentieren wir stolz ein echtes Berliner Naturprodukt:
„Honig – natürlich aus Berlin“ vom Berliner Imkerverein Lichtenrade.

Ausgezeichnete Qualität Genussmittel für Genieser
beispielsweise:

Gewürze, Bio & Fair von DWP
Gerade bei Gewürzen macht sich Bio-Qualität bemerkbar – sie schmecken wesentlich intensiver als konventionelle Ware. Kleinbauern bietet der Gewürzanbau ein Zusatzeinkommen aus dem eigenen Garten.





Exquisiter kubanischer Rum
Der Rum des Importeurs El Puente bietet kubanische Samtigkeit in jedem Alter – weißen und braunen Rum für Cocktails. Den Siebenjährigen pur und den 15jährigen für den besonderen Anlass.




BERLIN - FAIR-SCHENKEN

Souvenir und Fair? Bei uns schließt sich das nicht aus. Schauen Sie doch mal in unser Berlin-Regal...


"Nicht nur fürs Schuhregal…

Das Brandenburger Tor als Schuhbürste – Diese und andere originelle Ideen haben die Künstler und Handwerker der Berliner Blindenanstalt verwirklicht. www.union-sozialer-einrichtungen.de

Ein originelles Geschenk für Berlin- Fans – nicht nur fürs Schuhregal. Bei uns käuflich zu erwerben..


Die Berliner Bohne

Die Faire Kaffeemischung für den Hauptstädter und alle Berlin-Fans. Mild und aromatisch - der richtige Kaffee für Frühstück und Büro.
...und dazu gibt' s gleich noch die Berliner Bohne Tasse! www.berlinerbohne.de

Go! Trabbi Go!

Im Stadtbild sieht man ihn nur noch selten, aber bei uns gibt es ihn noch: den Trabbi. Allerdings im Miniaturformat - gefertigt von Straßenkindern in Madagaskar, die sich mit ihrer Blechkunst ihren Lebensunterhalt verdienen. in größeren Ausführungen mit Türen, Motorhaube, Kofferraumtür etc. zum Öffnen.

Leckerer Honig aus heimischen Anbau

Traditionen wahren: seit über 1000 Jahren gibt es nun schon Bienenhaltung in Berlin. 1941 gründete sich der Imkerverein Berlin- Lichtenrade von dem wir einige unserer feinen Honige beziehen.

Verschiedene Sorten
Berliner Honig:

500g 5,00 €
250g 3,00 €.

Weitere Information, z. B. den Kriterien denen sich dieser Imkerverein stellt (u. a. der Förderung artgerechter Bienenhaltung) gibt es hier:
www.imkerverein-lichtenrade.de